Sprachen

D  |

  E

HOHER BESUCH AM INFOSTAND AUF DEM UNTERNEHMERTREFFEN „automotive.saarland“

(HeH)

Wie in den vergangenen Jahren war die TRADEX Übersetzungen GmbH auch dieses Mal mit ihrem Informationsstand auf dem Unternehmertreffen der saarländischen Automobilindustrie 2021 vertreten. Auf seinem bereits traditionellen Rundgang durch die Ausstellung informierte sich der Ministerpräsident des Saarlandes Tobias Hans gemeinsam mit VDA-Präsidentin Hildegard Müller über das Dienstleistungsportfolio von TRADEX. So wurde zum Beispiel von den erfahrenen Übersetzern und Übersetzerinnen das Kompendium „Autoland Saarland“ in die Sprachen Französisch, Englisch, Chinesisch und Koreanisch übersetzt. Die Broschüren sind kostenfrei abrufbar unter: https://automotive.saarland/wer-macht-was/kompendium/

(Von rechts nach links: Hildegard Müller, Präsidentin des Verbandes der Automobilindustrie (VDA); Tobias Hans, saarländischer Ministerpräsident; Pascal Strobel, Netzwerkleiter automotive.saarland; Heiko Hegewisch, Vertrieb TRADEX – Bildquelle: Staatskanzlei des Saarlandes/AK)

Zum Kompetenzcluster „automotive.saarland“ gehören ca. 120 Unternehmen, Zulieferer, Dienstleister und Institute mit Bezug zum Autobau: Neben TRADEX als Spezialist für werbliche Adaptionen und technische Fachübersetzungen für die Autobranche sind es unter anderem das CISPA Helmholtz Center for Information Security, die Eberspächer Exhaust Technology, Ford Werke, Michelin Reifenwerke, thyssenkrupp System Engineering und die ZF Friedrichshafen.